ÜBER MICH // ABOUT ME

Mein Name ist Willem Konrad. Geboren wurde ich 1981 in Bochum, lebe aber schon seit vielen Jahren in Hamburg. Nachdem ich 2007 meinen B.A. in Medien- und Sportwissenschaft an der Universität Bochum und Madrid abgeschlossen hatte, bin ich in den Norden gezogen.

Dort habe ich zunächst als Multimedia-Redakteur beim „Triathlon Magazin“ angeheuert, bevor ich ab Anfang 2010 mein Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) absolviert habe.

Seitdem arbeite ich als Journalist und Filmemacher für Produktionsfirmen wie beckgroundTV und diverse Formate und Redaktionen des NDR, unter anderem PANORAMA – Die Reporter, Panorama, Strg_F und Sportclub Story. Zu meiner Arbeit gehört die Konzeption, Realisation und Postproduktion von Dokumentationen, Reportagen und neu entwickelten TV-Formaten.

2017 ist die ARD-Dokumentation PanamaPapers – im Schattenreich der Offshorefirmen, bei der ich als Autor/Filmemacher und Kameramann (VJ) beteiligt war, mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Information ausgezeichnet worden.

2019 ist die Investigativrecherche zu den „CumEx-Files“ von Correctiv, Panorama, NDRInfo , DIE ZEIT und ZEIT ONLINE, der ich als Autor/Filmemacher und Kameramann (VJ) angehört habe, mit dem 1. Platz beim Otto-Brenner-Preis ausgezeichnet worden.

2020 ist das investigative YouTube-Format Strg_F mit dem Grimme-Online-Award in der Kategorie Information ausgezeichnet worden. Als Autor, Kameramann und Cutter habe ich vier Filme für Strg_F produziert.

My name is Willem Konrad. I was born in 1981 and I am a journalist and filmmaker. After receiving degrees in media and sports science from the University of Bochum and Madrid (Spain) in 2007, I worked as a multimedia journalist for the „Triathlon Magazin“, Europe’s largest triathlon magazine.

In 2010 I completed a 18 months journalistic trainee program at the German television and radio broadcaster NDR/ARD in Hamburg. Until today, I am working as a documentary filmmaker for this public broadcaster on local and international stories.

My work involves conception, realisation and post production of documentaries and newly developed TV formats.

In 2017, the ARD documentary PanamaPapers – the Shady World of Offshore Companies, in which I was involved as author/filmmaker and cameraman, has been awarded the Deutscher Fernsehpreis in the Information category.

In 2019 the investigative reporting about the „CumEx-Files“ by Correctiv, Panorama, NDRInfo, DIE ZEIT and ZEIT ONLINE, to which I belonged as a author/filmmaker and cameraman, was awarded first place at the Otto-Brenner-Preis.

In 2020, the investigative YouTube format Strg_F received the Grimme Online Award in the Information category. As an author, cameraman and editor, I have produced four films for Strg_F.