BLOG

JETZT BEI YOUTUBE: NEULAND – was ist morgen noch privat?

Noch nie sind wir umfassender und dreister überwacht worden als heute. Inhalte in E-Mails, sozialen Netzwerken und Suchmaschinen – für Geheimdienste sind wir offene Bücher. Warum können Staaten in dem, was sie Daten, ich aber mein Leben nenne, einfach herumschnüffeln?


Der Film in voller Länger in der ARD-Mediathek.

Die Spuren, die wir im Netz hinterlassen, können wir nicht mehr verwischen. Sie werden gespeichert und analysiert – doch nicht nur von den Geheimdiensten: Der Handel mit Daten ist längst eines der lukrativsten Geschäfte unserer Zeit.

Den meisten Menschen ist das alles durchaus bewusst – und ziemlich egal. Doch sollte es das auch sein? Oder ist es uns egal, weil wir nur einen Teil der Wahrheit kennen? Für den Film „NEULAND – Was ist morgen noch privat?“ haben sich die NDR Autoren Willem Konrad und Eva-Maria Lemke mit diesen Fragen beschäftigt und sich auf die Suche nach den Menschen gemacht, die Zukunft denken, um Gegenwart zu gestalten – um unsere Privatsphäre zu verteidigen.

Idee & Autor & Kamera & Schnitt

Willem Konrad

Reporterin & Autorin

Eva-Maria Lemke